• Videos

Alte Musik für Feste und Feiern mit Stil

Musik für Hochzeitstage und Jubiläen mit Stil
& zum Schmunzeln und Träumen

In Sizilien entstand im Laufe der Jahrhunderte durch den Einfluss der Römer, der Griechen, der Spanier, der Araber und der Normannen eine einmalige Verschmelzung von Kulturen, die es so nirgends auf der ganzen Welt gibt. Wir versuchen, sozusagen die historischen Zutaten, insbesondere feurigen, andalusischen Flamenco und normannische Mittelalterklänge wieder einzufügen. Wenn unsere alte Musik für Feste und Feiern erklingt, können Sie sich zurücklehnen und die Seele baumeln lassen.

Tarantella Don Ignazio

Ein Sommer in Sizilien ist für uns immer ein ganz besonderes Erlebnis. “Dolce e amaro”, was soviel heißt wie “süß und bitter”. Genau diese sizilianische Redensart trifft den Grundcharakter dieser Menschen und dieses wunderbaren Landes. Urlaub in Sizilien ist nichts für Feiglinge, oder Leute, die unter Urlaub verstehen, zwei Wochen in einem Hotel am Pool zu liegen. Sizilien ist immer eine Herausforderung, eine Prüfung, eine unglaublich reiche und tiefe Erfahrung. Aber auch eine Konfrontation von unfassbar Schönem mit entsetzlich Hässlichem. Wir haben in diesem Video versucht unsere Sicht, unsere Eindrücke und nicht zuletzt unsere tiefe Verbundenheit, ja fast schon Liebe, zu diesem einmaligen Stückchen Erde umzusetzen. Es werden noch weitere Videos folgen. Viel Spaß mit den Bildern, der Musik und dem Film!

 

Tarantella del Vento in Rai Uno (1. italienisches Fernsehen) 

Livemitschnitt der Pizzica San Vito in Monestero Fragalá ( Sizilien, Longi)

Livekonzert im historischen Klosterchor Bad Windsheim

 

Alte Musik für Feste und Feiern mit Stil
& zum Schmunzeln und Träumen.

Eigene Komposition “Corte del Sole”

“Wach auf mein Hort” (Ein “Tagelied” von Oswald von Wolkenstein) in einer Bearbeitung von Minnestrello. Alte Musik für Feste und Feiern mit Stil & zum Schmunzeln und Träumen.

 

 

Oswald von Wolkenstein

Alte Musik für Feste und Feiern mit Stil. z.B. von dem Tiroler Adeligen Oswald von Wolkenstein (hier im Bild)
Alte Musik für Feste und Feiern mit Stil. z.B. von dem Tiroler Adeligen Oswald von Wolkenstein (hier im Bild)

Ein sehr sinnliches trauriges Liebeslied, das man dem Rauhbein Wolkenstein, der keiner Rauferei aus dem Weg ging, nicht zutrauen möchte…..Raue Schale, weicher Kern.

 Textauszug: “Ich klag das Wort, das ich nicht mag, ich hör die Voglin (Vöglein) in dem Haag(Hain), mit heller Stimm erklingen schon Frau Nachtigall dein süßer Ton mir bringet Qual, dess ich nidd lohn, unweiblich muss ich klagen. 3. Strophe …mit Urlaub (Abschied) fort , deins Herzens Speer mich wund, dass ich nidd bleiben mag (darf) schiedliche Not mir Trauren (Seelenqual) bringt dein Mündlein rot mich sehnlich zwingt der bittre Tod mich minder dringt, darum muss ich verzagen”

Alte Musik für Feiern und Feste mit Stil und Niveau & zum Schmunzeln und Träumen.
Alte Musik für Feste und Feiern mit Stil und Niveau & zum Schmunzeln und Träumen.

Die Gesangsmelodie wird oft von einer instrumentalen zweiten Stimme (z.B. Flöte, Gemshorn oder Krummhorn, Dudelsack, Organetto) unterstützt. Der Sänger begleitet sich dabei bei der 1. und 3. Strophe selbst mit der Laute. Unsere Gitarren, Lauten, Dudelsack und Vokalsätze, sind eigene Neu Kompositionen bzw. Arrangements. Teilweise finden wir im Original nur einstimmige Melodiefragmente, mit denen wir versuchen, möglichst stilgetreu und so wir uns vorstellen, dass es geklungen haben könnte, zu arbeiten.

Besuchen Sie uns auch auf: